Verlängerung des 3. Lockdowns bis mindestens 7. Februar 2021

Für den Handel sind ab 26. Dezember folgende Bestimmungen relevant. Das Betreten und Befahren des Kundenbereiches von Handelsgeschäften zum Erwerb von Waren ist untersagt. Das Betretungsverbot gilt nicht für gewerbliche Kunden.

NEU – die Abholung vorbestellter Ware (Click & Collect) ist möglich

  • Tragen von FFP2 Masken ab 25. Jänner im Handel ist Pflicht
  • Abholung zwischen 6:00 – 19:00 Uhr
  • Geschlossene Räume des Geschäftes dürfen nicht betreten werden
  • Es gibt keine Sortimentsbeschränkung
  • Mindestabstand 2 Meter statt bisher 1 Meter

Weiterhin geöffnet haben bzw. darf verkauft werden …

Apotheken, Lebensmittelhandel, Drogerien und Drogeriemärkte, Verkauf von Medizinprodukten und Sanitärartikeln, Heilbehelfen und Hilfsmitteln, Gesundheits- und Pflegedienstleistungen, Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen, Verkauf von Tierfutter, Tankstellen, Banken, Trafiken, Kfz- und Fahrradwerkstätten etc.